Articles in Category: Großkrotzenburg

Jugendliche klauen ein Fahrrad und beleidigen Bewohner

am Freitag, 19 Juli 2019 für Großkrotzenburg

Wegen Beleidigung mit einem fremdenfeindlichen Hintergrund in Großkrotzenburg hat jetzt das Offenbacher Staatsschutzkommissariat die weiteren Ermittlungen übernommen. Anlass war ein Vorfall in der Nacht von Donnerstag auf den heutigen Freitag in einer Asylbewerberunterkunft in Großkrotzenburg. dauern an.

Erpresserische E-Mails im Umlauf - Bundesweites Phänomen

am Freitag, 11 Mai 2018 für Altenstadt, Alzenau, Büdingen, Birstein, Bruchköbel, Erlensee, Freigericht, Gelnhausen, Großkrotzenburg, Gründau, Hammersbach, Hanau, Hainburg, Hasselroth, Heusenstamm, Karlstein am Main, Kahl am Main, Langenselbold, Limeshain, Linsengericht, Maintal, Mühlheim am Main, Mömbris, Nidderau, Neuberg, Obertshausen, Offenbach am Main, Rodenbach, Rodgau, Ronneburg, Schlüchtern, Schöneck, Seligenstadt, Wächtersbach

Bei der Polizei mehren sich zur Zeit Anrufe und Strafanzeigen von Bürgern, die auf ihre private E-Mail-Adresse erpresserische Nachrichten erhalten haben.

Diebe schlagen Fenster ein

am Mittwoch, 29 Juni 2016 für Großkrotzenburg

Weil alle Hebelversuche fehlschlugen, haben Einbrecher am Dienstag in der Kahler Straße in Großkrotzenburg ein Fenster eingeschlagen und sind so in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Zwischen 13.15 und 17.30 Uhr näherten sich die Ganoven über den Garten und versuchten zunächst, ein Fenster aufzubrechen.

Wohnungseinbrechern keine Chance geben - "Sicher in den Urlaub"

am Freitag, 24 Juni 2016 für Altenstadt, Alzenau, Büdingen, Birstein, Bruchköbel, Erlensee, Freigericht, Gelnhausen, Großkrotzenburg, Gründau, Hammersbach, Hanau, Hainburg, Hasselroth, Heusenstamm, Karlstein am Main, Kahl am Main, Langenselbold, Limeshain, Linsengericht, Maintal, Mühlheim am Main, Mömbris, Nidderau, Neuberg, Obertshausen, Offenbach am Main, Rodenbach, Rodgau, Ronneburg, Schlüchtern, Schöneck, Seligenstadt, Wächtersbach

Nun sind es nur noch wenige Tage bis die hessischen Sommerferien beginnen. Viele Bürgerinnen und Bürger haben ihre Urlaubsvorbereitungen so gut wie abgeschlossen oder sind mitten drin.

Fahrräder geklaut

am Sonntag, 18 Oktober 2015 für Großkrotzenburg

Insgesamt 19 Räder wechselten in der Nacht zu Samstag auf illegale Weise den Besitzer. Tatort war ein Fahrradgeschäft in einem bewohnten zweigeschössigen Wohn- und Geschäftshaus in der Taunusstraße, das bislang Unbekannte im Zeitraum von 18.30 Uhr bis 08.30 Uhr heimsuchten.

Einbrecherin verliert Haare

am Sonntag, 18 Oktober 2015 für Großkrotzenburg

Zwei Einbrecherinnen wurden am Freitagnachmittag beim Eindringen in eine Wohnung in der Oberwaldstraße vom Bewohner überrascht. Die bislang unbekannten jungen Frauen hatten um 13.40 Uhr die Eingangstür des Einfamilienhauses geknackt und waren im Begriff die Räume zu durchsuchen.

Kripo warnt vor Betrugsmasche

am Donnerstag, 06 März 2014 für Altenstadt, Alzenau, Büdingen, Birstein, Bruchköbel, Erlensee, Freigericht, Gelnhausen, Großkrotzenburg, Gründau, Hammersbach, Hanau, Hainburg, Hasselroth, Heusenstamm, Karlstein am Main, Kahl am Main, Langenselbold, Limeshain, Linsengericht, Maintal, Mühlheim am Main, Mömbris, Nidderau, Neuberg, Obertshausen, Offenbach am Main, Rodenbach, Rodgau, Ronneburg, Schlüchtern, Schöneck, Seligenstadt, Wächtersbach

Vor einer hinterhältigen Betrugsmasche warnt aktuell die Hanauer Kriminalpolizei. Bei den Ermittlern wurden in letzter Zeit mehrere Vorfälle aus dem Main-Kinzig-Kreis bekannt, wo in Tageszeitungen, aber auch auf Internetplattformen Schmuck, Teppiche oder auch Trachtenmode zum Ankauf gesucht wurden:

Telefonische Trickbetrügereien im Main-Kinzig-Kreis und Hanau

am Freitag, 31 Januar 2014 für Altenstadt, Alzenau, Büdingen, Birstein, Bruchköbel, Erlensee, Freigericht, Gelnhausen, Großkrotzenburg, Gründau, Hammersbach, Hanau, Hainburg, Hasselroth, Heusenstamm, Karlstein am Main, Kahl am Main, Langenselbold, Limeshain, Linsengericht, Maintal, Mühlheim am Main, Mömbris, Nidderau, Neuberg, Obertshausen, Offenbach am Main, Rodenbach, Rodgau, Ronneburg, Schlüchtern, Schöneck, Seligenstadt, Wächtersbach

Eine Rentnerin aus Hanau ist letzte Woche um einen Teil ihrer Ersparnisse betrogen worden. Sie erhielt an zwei aufeinander folgenden Tagen Telefonanrufe von einem angeblichen Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes.

Aufsperrservice

Wir öffnen Ihre Tür...
Kostengünstig und schnell!
06181-9880114

Sicherheitstechnik

Fühlen Sie sich sicher.
Wir helfen Ihnen dabei!
-> mehr erfahren

Adresse

Verbraucherschutz-Logo Schlüsseldienst & Sicherheitstechnik
J.Bräutigam
Moselstraße 18
63452 Hanau

Tel. 06181-9880114
info@jbraeutigam.de

KFW Förderung Einbruchschutz

  • bis zu 1.600 Euro Zuschuss für Maß­nahmen zum Einbruch­schutz in Bestands­gebäuden
  • für alle, die Ihr Eigen­heim vor Einbruch schützen wollen
Weitere Informationen hier